Ergebnisse vom Wochenende

KC Rothenbergen 1 – Einigkeit 1

5533 : 5490

Meister trotz Niederlage!

Fest entschlossen „den Sack zu zumachen“ reisten unsere Jungs nach Rothenbergen.

Prompt legten Dieter und Jochen einen Start nach Maß auf die Bahnen. Die Gastgeber jedoch ließen sich nicht schocken und konnten kontern. Nach hartem Kampf beendete Dieter sein Spiel mit starken 973 Holz. Auch Jochen überzeugte. 904 Punkte leuchteten für ihn auf der Anzeige. Dennoch standen lediglich 25 Zähler auf der Habenseite. Für Spannung war also gesorgt.

Im Mittelpaar sollte sich das Blatt wenden. Leider zu unseren Ungunsten. Kai fand auf der guten, aber schwer zu spielenden Bahn nicht seinen gewohnten Rhythmus und blieb, sichtlich enttäuscht bei 868 Kegeln hängen. Für Sören lief es nicht besser, so dass er nach 3 Bahnen frustriert durch Fabian ersetzt wurde. Mit zusammen 838 fehlten auch hier einige Holz um dran zu bleiben. 105 Miese waren kein Pappenstiel.

Auf unser Schlussduo wartete einiges an Arbeit. Christian und Rene legten los wie die Feuerwehr, doch der KC war um keine Antwort verlegen. Jedes Holz musste hart erkämpft werden, bevor auf der 3. Bahn noch einmal die Leben ins Spiel kam. Plötzlich waren die Beiden noch mal in Schlagdistanz und auf der letzten Bahn bis auf 10 Zähler dran. Es sollte nicht sein. Christian erkämpfte sich erstklassige 971 Holz, Rene blitzsaubere 936. Dennoch stand am Ende nach gutem Kampf die zweite Niederlage in Folge.

Ein kurzes Schütteln und der Frust war schnell vorbei, wusste man doch die Ergebnisse der anderen Partien. Der Titel war trotzdem eingefahren und mit der Heimfahrt begann die „Tour de Spessart“ durch eine lange  Nacht.

Vielen Dank für die lautstarke Unterstützung durch unsere Fans. Erstklassig!!!!!

Einzel:

Dieter Hasenstab                  973 (V: 645, A: 328)

Jochen Fleckenstein            904 (V: 609, A: 295)

Kai Ansmann                         868 (V: 588, A: 280)

Sören Geiter/Fabian Cech     838 (V: 566, A: 272)

Christian Völker                      971 (V: 633, A: 338)

Rene Hock                               936 (V: 628, A: 308)

 

Dreieck Damm 2  –  Einigkeit 2

3517 : 3592

Gut erholt von der Pleite der letzten Woche zeigte sich unsere Zweite und zauberte einen starken Auftritt auf die Anlage in Damm.

Die Einheimischen verlangten unserem Team aber auch alles ab. Trotz der starken Auftritte von Markus (920) und Tim (868) standen lediglich 27 Zähler zu Buche. Aber unser zweites Duo lies nichts mehr anbrennen. Sebastian (908) und Matthias (896) präsentierten sich auf die Minute topfit und rangen ihre Gegner nieder.

Einzel:

Markus Englert               920 (V: 612, A: 308)

Tim Skalka                       868 (V: 588, A: 280)

Matthias Nusdorfer      896 (V: 579, A: 317)

Sebastian Hoos              908 (V: 612, A: 296)

 

EK Nilkheim 2  –  Einigkeit 3

1712 : 1647

Auch unsere 3. Mannschaft zeigte eine starke Leistung , konnte aber dennoch keinen Erfolg verbuchen.

Dieter überzeugte mit bärenstarken 450 Holz und zusammen mit Silas (367) hielt er das Team im Rennen. Lediglich 12 Holz war man im Hintertreffen. Jannik (422) und Dominique (408) wehrten sich nach Leibeskräften, aber der Gastgeber lies alle Hoffnungen im Keim ersticken.

Einzel:

Dieter Sternheimer          450 (V: 297, A: 153)

Silas Kunkel                       367 (V: 266, A: 101)

Jannik Nusdorfer               422 (V: 307, A: 115)

Dominique Dehninger     408 (V: 296, A: 112)

 

Berichte: D. Hasenstab

 

Vorschau DCU-Pokal!

Am kommenden Wochenende tritt unsere 1. Mannschaft zu Hause in der 2. Runde des Pokalwettbewerbs an.

Das Quartett ist mit starken Gegnern besetzt du lässt auf guten Kegelsport schließen.

Fortuna Rodalben                    ( 2. Bundesliga Süd )

HKO Young Stars Karlsruhe    ( 2. Bundesliga Süd )

PSV Franken Neustadt            ( 1. Bundesliga )

EK Heigenbrücken                   ( Hessenliga )

Das Team freut sich auf möglichst viele Fans und lautstarke Unterstützung!!!!

Spielbeginn:     13.00 Uhr