EK Heigenbrücken 1 – SG Sachsenhausen 1
5721 : 5627

Dieter Hasenstab 1041 LP (V: 656; A: 385)
Jochen Fleckenstein 918 LP (V: 599; A: 319)
Kai Ansmann 949 LP (V: 634; A: 315)
Fabian Cech 876 LP (V: 574; A: 302)
Christian Völker 979 LP (V: 616; A: 363)
Renè Hock 958 LP (V: 626; A: 332)

EK Heigenbrücken 2 – SKC Höchst 2
1761 : 1767

In einem knappen Spiel verloren wir in den letzten 10 Wurf denkbar knapp mit 6 Holz. Es spielten vorne Sören mit Mannschaftsbesten 455 LP, zusammen mit Alexander 414 LP. Hinten spielten Ralf mit starken 453 LP zusammen mit Sebastian 439 LP

Alexander Staub 414 LP (V: 304 A: 110)
Sören Geiter 455 LP (V: 314 A: 141)
Ralf Ansmann 453 LP (V: 310 A: 143)
Sebastian Hoos 439 LP (V: 319 A: 120)

Bericht: S.Hoos

EK Heigenbrücken 3 – Kfr. Pflaumheim 1
1750 : 1716

Weitere 2 Punkte auf dem Habenkonto unserer 3. Mannschaft konnten dieses Wochenende gesichert werden. Den Start für den Erfolg bildeten heute Dominique Dehniger (459 LP) und Dieter Sternheimer (431 LP) Während beide konsequent ihre Leistungen abriefen konnten die Gäste (380 LP und 434 LP) nur teilweise mithalten. Somit konnten Christine und Tim mit beruhigendem Vorsprung von 67 Kegel ins Rennen gehen. Jedoch sollte es noch mal etwas spannend werden. Beide verschliefen die ersten 50 Wurf (mit nur 187 LP und 192 LP) Zum Glück wachten sie mit dem Bahnwechsel auf, zauberten jeweils eine super zweite Bahn aufs Packet und kamen am Ende auf saubere 434 LP und 435 LP. Ab diesem Zeitpunkt war die Frage des Siegers nur noch eine Formsache und man konnte am Ende gebührend jubeln.

Dominique Dehniger 450 LP (V: 318; A: 132)
Dieter Sternheimer 431 LP (V: 308; A: 123)
Christine Steigerwald 434 LP (V: 304; A: 130)
Tim Skalka 435 LP (V: 321; A: 114)

Bericht: C. Steigerwald

EK Heigenbrücken 4 – Rot-Gelb Mosbach 3
1683 : 1682

Die 4. Mannschaft konnte den Gegner nach einem spannenden Spiel mit einem Holz besiegen.
In der Startachse spielten Matthias mit (460) und Silas mit (394), somit hatten wir eine Führung von 85 Holz. Die Schlussachse mit Elmar (405) und Felix (424) konnten in einer spannenden Schlussphase das Spiel mit nur einem Holz für sich entscheiden.

Nusdorfer Matthias 460 LP (V: 320; A: 140)
Kunkel Silas 394 LP (V: 278; A: 116)
Hennig Elmar 405 LP (V: 291; A: 114)
Sternheimer Felix 424 LP (V: 285; A: 139)

Bericht: F. Sternheimer

 

Vorschau: 8. Spieltag
Samstag 16.11.2019; 12:00 Uhr
SG Wölfersheim/Wohnbach 1 – EK Heigenbrücken 1
Samstag 16.11.2019; 13:00 Uhr
Ek Mainaschaff 1 – EK Heigenbrücken 2
Sonntag 17.11.19; 17:00 Uhr
SG Neuenhasslau/Freigericht 3 – EK Heigenbrücken 3
Sonntag 17.11.19; 09:30 Uhr
FC Oberafferbach 4 – EK Heigenbrücken 4

Allen Mannschaften „Gut Holz“.

F.Cech